22.05.2013, Mittelstandsfinanzierung

Der Mezzanin-Dachfonds für Deutschland - neue EU-Gelder für den deutschen Mittelstand

Der Europäische Investitionsfonds (EIF), das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi), die LfA Förderbank Bayern (LfA) und die NRW.BANK haben einen gemeinsamen Dachfonds aufgelegt: den Mezzanin-Dachfonds für Deutschland (MDD).

  Damit gehen insgesamt 200 Millionen Euro an EU-, Bundes- und Landesmitteln in die deutsche Mittelstandsförderung - insbesondere auch nach Nordrhein-Westfalen (NRW) und Bayern. Die Partner betonten anlässlich der heute stattfindenden 7. Private Equity Konferenz NRW die Bedeutung der... [mehr]
27.03.2013, Mittelstandsfinanzierung

3,1 Milliarden Euro für 10.000 Gründer und Mittelständler in Baden-Württemberg

Vergangenes Jahr waren die Unternehmen im Allgemeinen bei Investitionen zurückhaltend. Doch bei den Förderkrediten der L-Bank verlief die Entwicklung deutlich gegenläufig.

  Die Zahl der Anfragen nahm bis Ende des Jahres zu. Rund 3,1 Milliarden Euro hat die L-Bank 2012 an 10.000 Unternehmen vergeben. Ein Plus von 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr mit 2,6 Milliarden Euro. Der Schwerpunkt der Förderung lag auch 2012 wieder bei den zinsverbilligten Krediten, bei... [mehr]
19.02.2013, Mittelstandsfinanzierung

KfW IPEX-Bank finanziert ‚grünes’ Logistikzentrum der REWE Group in Neu-Isenburg

Für den Bau eines neuen umweltfreundlichen Logistikzentrums in Neu-Isenburg stellt die KfW IPEX-Bank dem Handelskonzern REWE Group ein Darlehen aus dem KfW Energieeffizienzprogramm in Höhe von 125 Millionen Euro zur Verfügung.

  Mit dem Kredit unterstützt die KfW IPEX-Bank erneut ein strategisch bedeutendes Logistikprojekt der REWE Group. Die Investition bildet einen Eckpfeiler des betrieblichen Umweltprogramms zur Erreichung einer deutlichen CO2-Emissionsreduktion. Die zentrale Lage des neuen Lagers und die damit... [mehr]
25.01.2013, Mittelstandsfinanzierung

Wachstum gesichert: Softwareanbieter BrandMaker nimmt dank Private Equity die Weltspitze im Marketing Resource Management ins Visier

Geld war nie das größte Problem des Softwareherstellers BrandMaker. 1999 im Keller des elterlichen Hauses gegründet, konnte sich das Karlsruher Start-up von Anfang an dank Einnahmen aus dem Auftragsgeschäft selbst tragen. Bedarf an einer externen Finanzierung bestand damals noch nicht.

Mirko Holzer, einer der beiden Gründer und heute CEO des Unternehmens, erinnert sich: „Wir haben bis 2007 mit Auftragsprogrammierung gutes Geld verdient und den gesamten Gewinn in die Entwicklung unserer Vision gesteckt.“ Die Vision war eine Software, die den gesamten Marketingprozess von der... [mehr]
27.11.2012, Mittelstandsfinanzierung

Erfolgsrezept: die internationale Nische

Ein ehemaliger Manager eines Großkonzerns und auch noch aus Wuppertal: Wird jemand mit diesem Hintergrund so einfach ein mittelständisches Unternehmen in einer baden-württembergischen Kleinstadt übernehmen und erfolgreich führen können?

Nach 12 Jahren ist die Antwort klar: Dirk Wember internationalisierte die Haas Schleifmaschinen GmbH aus Trossingen und schaffte mehr als 100 neue Arbeitsplätze. Mit Unterstützung der L-Bank verlagert er jetzt die Produktionsstätte, um weiter wachsen zu können. Sein Erfolgsrezept ist das Wachstum... [mehr]
23.10.2012, Mittelstandsfinanzierung

Wachstumskapital: Gimv initiiert Finanzierungsrunde von 10 Mio. EUR beim Elektroroller-Hersteller GOVECS

Gimv – eine im Bereich Private Equity und Venture Capital (Wagniskapital) tätige europäische Investmentgesellschaft – investiert vier Millionen Euro in das eMobility-Unternehmen GOVECS.

  Die Investition ist Teil einer Kapitalerhöhung von 10 Mio. EUR, an der sich auch die Investoren KfW und BayBG Bayerische Beteiligungsgesellschaft zusammen mit den Alt-Aktionären beteiligen. GOVECS ist einer der führenden europäischen Hersteller von Elektrorollern mit Sitz in München. Das... [mehr]
23.10.2012, Mittelstandsfinanzierung

Kapital für den Mittelstand –die Bayerische Börse überzeugt durch m:access

Die Bedeutung des Mittelstands in Deutschland ist immens. Doch gerade kleine und mittlere Unternehmen stehen vor einer großen Herausforderung, wenn sie Kapitalbedarf haben. Deshalb hat die Bayerische Börse mit m:access eine Initiative für den Mittelstand geschaffen, die den Weg an den Kapitalmarkt...

  Die Börse München bietet dem Mittelstand über das Segment m:acces zwei Optionen, um über den Kapitalmarkt die notwendigen Mittel zur (Wachstums-)Finanzierung zu beschaffen: (1) Finanzierung über Eigenkapital: ein Börsengang schafft Handlungsspielraum auch für kleinere Unternehmen. (2)... [mehr]
14.09.2012, Mittelstandsfinanzierung

getgoods.de AG forciert Wachstum durch Unternehmensanleihe

Die getgoods.de AG begibt eine Unternehmensanleihe im Handelssegment Bondm der Börse Stuttgart. Ab dem 17. September 2012 haben Anleger die Möglichkeit, die Anleihe des Unternehmens zu zeichnen. Die Anleihe der getgoods.de AG hat ein Gesamtvolumen von bis zu 30 Millionen Euro, eine Laufzeit bis...

  Die getgoods.de AG ist in diesem Jahr das dritte Unternehmen, das eine Anleihe im Handelssegment Bondm begibt. Die Zeichnungsfrist der Anleihe über die Bondm-Zeichnungsbox läuft voraussichtlich bis zum 28. September 2012, kann bei Überzeichnung jedoch vorzeitig beendet werden. Nach Ablauf... [mehr]
31.08.2012, Mittelstandsfinanzierung

Close Brothers Seydler Bank AG begleitete die Aufstockung der Valensina-Anleihe als Sole Global Coordinator und Bookrunner

Die Valensina GmbH, Mönchengladbach, hat ihre im April 2011 begebene Anleihe aufgestockt. Insgesamt wurden weitere 15 Mio. Euro im Rahmen einer Privatplatzierung ausschließlich bei institutionellen Investoren in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz platziert

Der jährliche Zinssatz der Valensina-Anleihe beträgt 7,375% bei einer Fälligkeit am 28. April 2016. Der Ausgabekurs wurde auf 100,00% Prozent festgesetzt. Die Schuldverschreibungen werden voraussichtlich ab dem 4. September 2012 in den Handel im Freiverkehr der Börse Düsseldorf im Segment „der... [mehr]
28.08.2012, Mittelstandsfinanzierung

Close Brothers Seydler Bank AG begleitete die Kapitalerhöhung der YOC AG

Die YOC AG hat im Rahmen der Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht einen Bruttoemissionserlös in Höhe von rund EUR 1,8 Mio. erzielt. Die Kapitalerhöhung wurde von der Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, als Sole Bookrunner begleitet.

Neben ausgeübten Bezugsrechten ergänzten Zeichnungen nationaler und internationaler Investoren das Orderbuch. Close Brothers Seydler Bank AG - der Partner für den Mittelstand Die auf mittelständische Unternehmen fokussierte Close Brothers Seydler Bank AG gehört seit 2005 zu der an der... [mehr]
News 1 bis 10 von 41
<< Erste < zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-41 vor > Letzte >>